Manner-Schnit­ten: End­lich gen­der­ge­rech­te Pa­ckung­en

Blaue und rosa Manner-Schnitten
Bild-Quellen: Pixabay & Foto von Manner-Schnitten; Bildbearbeitung mit GIMP

Sie galten jahrzehntelang als reine Frauendomäne: Die Manner-Schnitten. Die zartrosa Verpackung ließ nun einmal keinen Zweifel aufkommen, für welches Geschlecht die Waffeln gedacht und gemacht waren. Doch in Zukunft können endlich auch Buben und Männer die vier Lagen Streichmasse zwischen fünf Lagen Waffel genießen: Die Schnitten-Packungen soll es laut Hersteller schon bald auch in Hellblau geben!


Manner-Pressesprecherin Roswitha Föhrenwald zu den neuen, gender-gerechten Verpackungen: „Zwar war der Mann im Schriftzug eigentlich immer schon ein bisserl enthalten, aber das Rosa der Verpackung war dann doch zu dominant, so dass im Geschäft praktisch immer nur das zarte Geschlecht zugegriffen hat. Männer konnten unsere Waffeln – wenn überhaupt – höchstens heimlich naschen!“

Diesem Gender-Wahnsinn wolle man nun endlich ein Ende setzen, indem die Packungen im Handel sowohl in Rosa als auch in Blau erhältlich sein werden, so Föhrenwald. Naturgemäß erhofft man sich beim Wiener Süßwarenhersteller durch die gegenderten Manner-Schnitten und die damit einhergehende zusätzliche Zielgruppe eine deutliche Absatz-Steigerung.

Sollten die Herren der Schöpfung Manner trotz dieser Maßnahme wider Erwarten noch immer nicht mögen, könnte das Wiener Traditionsunternehmen laut Föhrenwald noch einen zusätzlichen maskulinen Touch draufpacken: Blaue ‚Männer-Schnitten‘ samt dem Slogan ‚Manner mag Mann eben!‘