Neuer SUV von Mer­cedes: Mit ein­mal Voll­tanken lebens­lang unab­hängig von Roh­öl­preisen

Bild-Quelle: MeppenEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Nie wieder Ärger an der Zapfsäule über zu hohe Spritpreise?! Der Traum eines jeden Autofahrers dürfte wahr geworden sein, denn Mercedes bringt mit dem Actros XL einen SUV auf den Markt, bei dem der sorgenvolle Blick auf die Kraftstoffanzeige ein für alle Mal der Vergangenheit angehört. Eine einzige Tankfüllung reicht vollkommen aus, so das Versprechen des Herstellers. Und das ein ganzes Leben lang!


Während Automobilhersteller weltweit das Elektroauto forcieren, geht Mercedes seine eigenen Wege. Vorstandsvorsitzender Dieter Zetsche: „Auch Mercedes möchte natürlich Autofahrer unabhängig von Rohöl-Spekulanten und den damit einhergehenden Spritpreisschwankungen machen. Allerdings folgen wir nicht blind jedem Hype wie jenem um das Elektroauto. Stattdessen setzen wir bei unserem Actros XL auf einen integrierten 45.000 Liter Tank. Damit fährt man mit einer einzigen Tankfüllung ein ganzes Leben lang – und spart sich dadurch einen Haufen Zeit und unzählige Fahrten zur nächsten Tankstelle!“

Der für seine seriösen Herstellerangaben in Sachen Spritverbrauch bekannte Stuttgarter Automobilkonzern geht beim Actros XL von unglaublichen 3,5 Litern auf 100 Fahrkilometer aus. Bei einer durchschnittlichen jährlichen Fahrleistung von 13.100 Kilometern ermöglicht das Spritwunder somit, mehr als 98 Jahre lang die Zapfsäulen von Shell, BP & Co. einfach links liegen zu lassen. Wiederkehrende Diskussionen über den neuerlich gestiegenen Spritpreis kosten Fahrer des Actros XL demnach wohl nur noch ein müdes Lächeln!

Wer den Actros XL in erster Linie als Stadtflitzer für kurze Strecken im urbanen Raum verwendet und zudem die Klimaanlage nur an besonders heißen Tagen einschaltet, ist mit dem einmaligen Volltanken aller Voraussicht nach sogar länger als ein ganzes Jahrhundert unterwegs. Und macht sich daher besser bereits von vornherein Gedanken, wem der SUV eines Tages vererbt werden soll!

Unabhängig davon, wieviele Jahre man mit einer Tankfüllung tatsächlich im Actros XL unterwegs sein kann: So manche Tankstelle dürfte in Zukunft ihr Geschäft wohl eher mit dem integrierten Shop machen.

Schlagwörter:, ,
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Für echte Männer: Stihl bringt Benzin-Rasierer auf den Markt

Während der Rasierer im Haus lange Zeit eine reine Männerdomäne gewesen war, bröckelte dieses Alleinstellungsmerkmal in den letzten Jahrzehnten gehörig...

Schließen