Neu von Colgate: Zahnpasta mit Chips-Geschmack sorgt für Abwechslung beim Zähneputzen

Colgates Zahnpaste mit Chips-Geschmack
Bild-Quellen: Pixabay; Bildbearbeitung mit GIMP

Lust auf Abwechslung beim Zähneputzen? Colgate bringt eine Zahnpasta auf den Markt, die bei Freunden von Kelly’s, Funny-Frisch, Pringles & Co. die Herzen höher schlagen lassen dürfte: ‚Colgate Total Chips‘ heißt das neueste Zahnpflegeprodukt des bekannten Zahncreme-Herstellers, das schon bald in den beiden Geschmacksrichtungen ‚Meersalz‘ sowie ‚Sweet Chili‘ erhältlich sein soll.


Bei Kinder-Zahnpasten kennt man den Trick schon lange: Mit Himbeer- oder Erdbeergeschmack lockt man auch die größten Zahnputz-Muffel hinter dem Ofen hervor. Analog wolle man mit der neuen Chips-Linie in erster Linie den Geschmacksnerv von Erwachsenen treffen, so David Brooback, Firmensprecher von Colgate-Palmolive für den deutschsprachigen Raum.

Wer es gerne klassisch mag, wird dabei wohl zur Variante ‚Meersalz‘ greifen. Für all jene, die es beim Zähneputzen lieber etwas feurig mögen, dürfte hingegen die Geschmacksrichtung ‚Sweet Chili‘ genau das richtige sein.

Es gibt allerdings auch einen ökologischen Grund, mit dem Colgate bei seiner Chips-Zahnpaste punkten möchte. Brooback: „Anstatt Mikroplastik verwenden wir in der neuen Zahncreme kleine Chips-Partikel als Putzkörperchen. Das schont einerseits die Umwelt und gibt andererseits der Zahnpasta diesen leicht knisternden Touch, den man unweigerlich mit einer Chipspackung in Verbindung bringt.“

Wie gut ‚Colgate Total Chips‘ bei den Konsumenten ankommen wird, muss sich noch zeigen. Mit Herbert Prohaska habe man jedenfalls das ideale Werbe-Testimonial für die neue Chips-Zahnpasta gewinnen können, so Brooback. Und sollte ‚Total Chips‘ wie vom Unternehmen erhofft auch ein ‚Total Success‘ sein, könnten schon bald weitere Geschmacksrichtungen wie ‚Kräuter & Knoblauch‘ oder ‚Eingelegte Dillgurken‘ folgen!