Satellitenbild beweist: Mehr als 5 Millionen Anti-Corona-Demonstranten in Berlin

Satellitenbilder der Flat Earth Society belegen: Dreieinhalb Millionen Corona-Teilnehmer in Berlin
Bild-Quelle: Flat Earth Society

20.000, 1.3 Millionen oder gar 19 Trilliarden? Die Frage nach der Anzahl der Teilnehmer bei der Corona-Demo „Querdenken“ am Samstag in Berlin lässt auch zwei Tage danach in den Sozialen Medien nach wie vor die Wogen hochgehen. Während sowohl Befürworter als auch Gegner der Demo mit Fotos von Woodstock, FDP-Veranstaltungen & Co. die jeweils favorisierte Zahl der Querdenker zu untermauern versuchten, dürfte ein Satellitenbild der Flat Earth Society nun endgültig Klarheit verschaffen!


Das mittels Wärmebildkamera im Weltall aufgenommene Triple-Ultra-HD-Bild zeigt auf der Straße des 17. Juni zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor um 15:32 Ortszeit exakt 5.002.731 Personen. Zoomt man in die Aufnahme näher rein, kann man laut Angaben der Flache-Erde-Gesellschaft sogar den heimlich und inkognito anwesenden Elvis Presley erkennen!

Für die Demo-Veranstalter bedeutet das Satelliten-Beweisfoto jedenfalls einen Riesenerfolg, übertrifft die nunmehr wissenschaftlich bestätigte Anzahl der Teilnehmer doch die eigenen Schätzungen und die exorbitant danebenliegende Zahl der Exekutive um ein Vielfaches. Apropos Exekutive: Die Berliner Polizei sollte sich in Sachen realitätsgetreuer Zählweise bei künftigen Veranstaltungen wohl eine Scheibe von der Flat Earth Society abschneiden!