Totaler Kollaps auf In­ten­siv­sta­ti­on­en: Ne­ben tau­sen­den Impf­ge­schä­digt­en plötz­lich ex­po­nen­ti­el­ler An­stieg bei Schmerz­pa­ti­ent­en

Leidet sie am Belakowitz-Syndrom?
Bild-Quelle: Pixabay

Auch das noch! Ließ der stockende Impffortschritt in Österreich zuletzt darauf hoffen, dass sich die Situation an den völlig mit Impfgeschädigten überfüllten Intensivstationen bald entspannen könnte, hat sich die Lage dort zuletzt sogar zugespitzt: Seit dem vergangenen Wochenende werden reihenweise PatientInnen mit unfassbaren Schmerzen eingeliefert. Nach Omikron die nächste Corona-Variante? Die neuen Massen an Erkrankten dürften in den ohnehin schon am absoltuen Limit arbeitenden Spitälern wohl endgültig für den totalen Kollaps sorgen!


Was genau die plötzlich auftretenden und offenbar kaum aushaltbaren Schmerzen auslöst, ist derzeit noch Gegenstand intensiver medizinscher Untersuchungen. Laut Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres stehe man vor einem medizinischen Rätsel: „Wir haben noch keine schlüssige Erklärung dafür, was die konkrete Ursache dieser plötzlichen und massenhaft auftretenden Erkrankung sein könnte. Betroffen von den unbeschreiblichen Schmerzen sind sowohl alte als auch junge Menschen, Frauen genauso wie Männer, Leute mit und ohne Vorerkrankungen.“

Einen gemeinsamen Nenner weisen allerdings so gut wie alle Betroffenen auf: Das schier unmenschliche Gestöhne der eingelieferten Personen sei zwar meist unverständlich, doch laut übereinstimmenden Aussagen diverser Intensivmediziner stammeln die Gepeinigten in rhythmischer Trance immer wieder ‚dumm, dumm, dumm‘ und brüllen in ihrer Verzweiflung vor allem die beiden Begriffe ‚Belako‘ und ‚Witz‘ hinaus.

Ob es sich nach Omikron eventuell um eine weitere, neuartige und noch wesentlich schlimmere Corona-Variante handeln könnte, wird momentan intensivst in mehreren heimischen Labors erforscht. Aktuell ist das vorerst als Belakowitz-Syndrom bezeichnete Phänomen glücklicherweise auf Österreich beschränkt, ist aber offenbar ansteckender als alles bisher dagewesene!

Morphium und Schmerzmittel werden jedenfalls bereits knapp, die Lage an den Krankenhäusern sei mehr als kritisch, so Szekeres. Wie sollen die bereits mit tausenden Corona-Impfgeschädigten total überlasteten Intensivstationen nun auch noch den Ansturm vielleicht gar hunderttausender Schmerzpatienten verkraften? Und noch etwas fragt man sich: Womit haben wir das verdient?!

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.