Fast-Food für Ältere: Die ‚Old McDonald’s Senior Tüte‘

Bild-Quellen: Pixabay & Wikimedia Commons; Bildbearbeitung mit GIMP

Nach dem Riesenerfolg der ‚Junior Tüte‘ bzw. ihres Nachfolgers ‚Happy Meal‘ bei seinen jüngeren Besuchern versucht der Fastfood-Gigant McDonald’s künftig eine neue Zielgruppe zu erobern: Die Generation 55+. Gelingen soll dies mittels Einführung der sogenannten ‚Old McDonald’s Senior Tüte‘.


Albin Hohenreiter, Pressesprecher von McDonald’s Austria, erläutert das Konzept: „Die Old McDonald’s Senior Tüte ist weitgehend dem Erfolgsmodell der Junior Tüte nachempfunden: Es besteht die Wahl zwischen Camembert-Burger oder Hendlbrust-Nuggets, statt Pommes gibt es Erdäpfelpüree, die Apfelspalten sind durch Apfelmus ersetzt, und bei den Getränken wird zusätzlich zu den üblichen Sorten ein äußerst bekömmlicher und magenschonender Malzkaffee angeboten. Herzstück wird – wie schon beim kleinen Bruder in der Junior Tüte – das sogenannte Mäcki-Klumpert sein.“

Eröffnet wird die erste Tranche der Senior Tüte mit herzigen Figuren beliebter Filmstars aus den 50ern des vorigen Jahrhunderts – Heinz Rühmann, Dick & Doof, Hans Moser oder Hildegard Knef stehen zur Auswahl. Der Karton der Senior Tüte werde mit Kreuzworträtseln und Sudokus bedruckt sein, so Hohenreiter, und außerdem diverse herausnehmbare Rabatt-Markerl enthalten.

Auch baulich wird McDonald’s seine Filialen adaptieren. Dazu Franchise-Nehmer Fritz Nöhammer aus Linz Urfahr: „Künftig wird es eigene Abstellbereiche für Rollatoren und Gehstöcke geben. Und zum Bestellen wird unseren älteren Gästen eine eigens gekennzeichnete Slowmotion-Kasse zur Verfügung stehen.“ Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dort bedienen, sind angewiesen, extra langsam und lauter als üblich zu sprechen.

Sollte die Old McDonald’s Senior Tüte ein Erfolgsrezept sein, könnte die Fast-Food-Kette ihr Angebot für die Generation 55+ noch erweitern: So gibt es bereits konkrete Überlegungen für einen Einstieg bei ‚Essen auf Rädern‘. Einen passenden Namen dafür hat man jedenfalls schon: McDrive!