Konkurrenz für Globuli: Bubble Tea Kugeln als Homöo­pathie-Ersatz zugelassen

Tapioka Kugeln als Homöopathi-Generikum zugelassen
Tapioka Kugeln bieten im Vergleich zu klassischen Globuli gleich mehrere Vorteile

Paukenschlag in der heiß umkäpften Homöopathie-Industrie! Während die kleinen Globuli-Kügelchen seit vielen Jahren quasi Alleinunterhalter in Sachen Homöopathie waren, tritt nun ein neuer Player in den milliardenschweren Alternativmedizin-Markt ein: Bubble Tea hat die Zertifizierung als alternativmedizinische Behandlungsform erhalten und darf somit ab sofort in Apotheken und Drogeriemärkten als Homöopathie-Ersatz verkauft werden!


Für viele Mediziner und Experten kommt die Zulassung von Bubble Tea als Globuli-Generikum nicht unerwartet, wurde doch schon länger vermutet, dass die Tapioka Kugeln in ihrer Wirkung den homöopathischen Streukügelchen ebenbürtig oder gar überlegen sind. Mehrere unabhängige, wissenschaftliche Tests sowie eine aufwändige Meta-Studie konnten diesen Nachweis nun eindrucksvoll erbringen.

Dass die Alternativmedizin-Industrie die Homöopathie-Zertifizierung von Bubble Tea mit vehementestem Lobbying zu verhindern versuchte, ist nicht weiter überraschend, geht es doch in diesem milliardenschweren Markt um richtig viel Geld! Doch die Weltgesundheitsorganisation WHO sah sich auf Grund der Beweislast dazu gezwungen, die Zulassung der Tapioka Kugeln als Globuli-Alternative zu erteilen.

Namhafte Gesundheitsexperten prophezeien den klassischen Globuli auf Grund der Bubble Tea Zulassung gar ein baldiges Ende! Tapioka Kugeln sind nicht nur um einiges billiger als konventionelle Globuli, sie werden außerdem in diversen Farben und Geschmacksrichtungen angeboten – von Erdbeere über Apfel bis Mango ist alles zu haben, was vor allem bei Kindern vorteilhaft sein dürfte! Und sie sind um ein Vielfaches größer als ihre kleineren Verwandten – klassische Globuli muten im Vergleich zu den riesigen Boba-Kugeln geradezu winzig an. Da in der Homöopathie der Glaube das entscheidende Merkmal ist, dürfte Bubble Tea somit bei potenziellen Patienten als wesentlich effektiver empfunden werden.

Dass die Tapioka Kugeln außerdem auch meist in Teeform eingenommen werden, macht sie bei Erkältung, Halsschmerz & Co. natürlich besonders attraktiv. Zuckerfrei sind sie obendrein. Die Tage der klassischen Globuli könnten tatsächlich schon bald gezählt sein!